Möhrendorfs Einwohnerzahl geht leicht zurück

Nach den nun aktuell vom Landesamt für Statistik München veröffentlichten Einwohnerzahlen hat sich die Bevölkerungszahl im Landkreis Erlangen-Höchstadt innerhalb der letzten 12 Monate um 296 auf 131180 Personen erhöht. Während andere Landkreise insbesondere im Nachbarbezirk Oberfranken mit rückläufigen Zahlen eine eher negative Entwicklung zu verzeichnen haben, beläuft sich der Zuwachs auf genau 0,23 Prozent.

Allerdings gibt es im 25 Kommunen umfassenden ERH-Landkreis immerhin neun, die ebenfalls einen Bevölkerungsrückgang zu verzeichnen haben.

Möhrendorf hat innerhalb des letzten Jahres 14 Einwohner weniger zu verzeichnen, was 0,32 Prozent entspricht.

Die Liste mit den abnehmenden Einwohnerzahl führt jedoch die Stadt Höchstadt an, die sich um 127 auf nunmehr 13346 Personen verringert. Zuwachsriese ist die Stadt Herzogenaurach. Diese steigerte sich um 127 Personen auf nunmehr 23 068. Dann folgen Weisendorf mit plus 68 und Baiersdorf mit plus 65.

Die aktuelle Statistik im Landkreis (Stichtag 3o.6.2008):

Adelsdorf 7109 Einw. – 89;

Aurachtal 3033 + 49

Baiersdorf 7196 + 65

Bubenreuth 4568 + 41

Buckenhof 3312 + 40

Eckental 14065 + 20

Gremsdorf 1504 – 2

Großenseebach 2400 + 22

Hemhofen 5172 – 21

Heroldsberg 7521 + 11

Herzogenaurach 23o68 + 128

Heßdorf 3513 + 49

Höchstadt 13346 – 127

Kalchreuth 3043 + 18

Lonnerstadt 1986 – 13

Marloffstein 1613 + 13

Möhrendorf 4426 – 14

Mühlhausen 1675 – 17

Oberreichenbach 1227 + 7

Röttenbach 4632 + 32

Spardorf 1965 – 10

Uttenreuth 4758 + 26

Vestenbergsgreuth 1597 + 9

Wachenroth 2164 – 11

Weisendorf 6287 + 68

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: