Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 19. Dezember 2017
Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 19. Dezember 2017

Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 19. Dezember 2017

TOP1: Seniorenbeirat: Berichterstattung und Bestätigung der neu gewählten Mitglieder

Der Seniorenbeirat wurde neu gewählt:
1. Vorsitzender Prof. Dr. Friedrich Franke
stv. Vorsitzender: Peter Scheffer
Rolf Dürschner
Hildegard Eibert
Viktoria Kral (neu)
Fritz Rudolph
Roland Schächinger
Katharine Schindler (neu)
Waltraud Spengler (neu)
Klaus Schwandner

Herzliches Dankeschön geht an Frau Irmgard Setzer und Herrn Wolfgang Zimmermann für Ihre jahrelange Mitarbeit im Seniorenbeirat.

Beschluss: einstimmig

TOP2: Bauvorlagen:

TOP2.1: Bauantrag: Neubau einer Doppelhaushälfte; Sudetenstraße 12
Beschluss: 13 dafür : 3 dagegen (SPD und Teile der Grüne)

TOP2.2: Bauantrag: Neubau einer Doppelhaushälfte; Sudetenstraße 12 (a)
Beschluss: 13 dafür : 3 dagegen (SPD und Teile der Grüne)

TOP2.3: Isolierte Befreiung: Errichtung einer Sicht- und Lärmschutzwand; Fichtelweg 2
11 (CSU, FDP, Teile der FW) : 5 (Teile der FW und Grüne)

TOP2.4: Bauantrag: Anbau eines behindertengerechten Schlaftraktes und Erstellung eines Wintergartens; Speckweg 25 c
Beschluss: einstimmig

TOP3: Anbau von Räumen an die Sporthalle für Vereins- und Jugendnutzung: Vergabe der Architektenleistungen gemäß Honorarangebot
Die Architektenleistungen soll an Herrn Architekten und Stadtplaner Georg Leyh aus Höchstadt/Aisch vergeben werden. Es handelt sich um Honorarleistungen in Höhe von 96.542,57 € brutto.
Beschluss: 15 : 1 (Teile der Grünen)

TOP4: Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogrammes Bayern (LEP) – Beteiligungsverfahren
Die Gemeinde Möhrendorf ist von der Teilfortschreibung nicht betroffen.
Beschluss: einstimmig

TOP5: Strombezug für kommunale Liegenschaften und Anlagen; Bündelausschreibung 2018 (für die Jahr 2020 bis 2022)
Die Ausschreibung für die Stromversorgung der kommunalen Liegenschaften muss neu ausgeschrieben werden.
Es werden ca. 770.000 kWh für alle Arten wie MIX-Strom, Heizstrom und Straßenbeleuchtung veranschlagt.
Dies entspricht etwa 192.000 € im Jahr (gerechnet mit 0,25€/kWh).
Es wird sich mehrheitlich für den Bezug von Ökostrom mit Neuanlagenquote entschieden
Beschluss: 13:3 (Teile der FW, FDP)
Beauftragung der Verwaltung weitere Schritte zu veranlassen.
Beschluss: einstimmig

TOP6: Eigentümergemeinschaft und Schulverband Mittelschule Baiersdorf: Information und Beschlussfassung zu Erbpachtvertrag und Schulverbandssatzung
Es soll ein Erbpachtvertrag zwischen der Eigentümergemeinschaft und des Schulverbandes (8 Verbandsräte) geschlossen werden.
Der Erbpachtvertrag geht über 50 Jahre mit der Option von einer Verlängerung von 2×25 Jahre.
Der Restbuchwert des Gebäudes beträgt 1.970.000 €.
Es soll aus Sicht der Gemeinde Möhrendorf ein Kommunalkredit vom Schulverband in Höhe von 1.970.000 € aufgenommen werden.
Die Aufteilung von Zins und Tilgung des Kommunalkredites soll nach den Schülerzahlen des jeweiligen Jahres erfolgen.
Marloffstein, Langensendelbach, Baiersdorf und Bubenreuth würde zusammen mit Möhrendorf dem zustimmen.
Beschluss: einstimmig

TOP7: Ehrenamt Feldgeschworene: Vorschlag zur Benennung zwei neuer Feldgeschworener für Kleinseebach
Markus Rentsch und Leonhard Reck werden als Feldgeschworene vorgeschlagen.
Die Vereidigung soll im Januar 2018 erfolgen.
Beschluss: einstimmig

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d