MÖHRENDORF BLEIB GESUND!
MÖHRENDORF BLEIB GESUND!

MÖHRENDORF BLEIB GESUND!

Angesichts der dramatischen Pandemie-Entwicklung fährt Deutschland das öffentliche Leben herunter und geht ab Mittwoch erneut in bundesweiten Lockdown.

Der Einzelhandel mit Ausnahme der Geschäfte für den täglichen Bedarf muss bis zum 10. Januar schließen.

Geschlossen sind: Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Friseursalons, Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe.

Auch Schulen und Kitas sind betroffen.

Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch:

https://www.tagesschau.de/inland/corona-regeln-lockdown-101.html

Möhrendorfer, ihr habt euch bisher vorbildlich verhalten:

Ihr unterstützt die von der Coronakrise besonders betroffenen Gastronomen.

Es wurden Hol- und Bring Dienste organisiert.

Viele Vereine, Initiativen, Kirchengemeinden und Nachbarschaftshilfen haben in den vergangenen Monaten mit großem Engagement ehrenamtlich denjenigen geholfen, die altersbedingt oder aus gesundheitlichen Gründen zur Risikogruppe gehören.

Couragiert habt ihr, den besonders von der Pandemie betroffenen Kinderzirkus „Toggolino“, protegiert.

So erfolgreich sind unsere europäischen Nachbarn, mit ihren harten Maßnahmen:

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/europa-vergleich-harter-lockdown-schnelle-wirkung,SIm3sQO

Wir sind sicher, wenn wir uns diszipliniert und solidarisch verhalten, werden wir diese Krise meistern.

Wir wünschen euch eine schöne Adventszeit.

BLEIBT GESUND!

#maske #moehrendorf #freiewaehler #Internet #Gewerbe #bayern #lockdown #Gesund #gesundheit#gasthaus #essentogo #Kirchengemeinden #Pandemie #aharegeln #moehrendorfbleibgesund #zusammenhalt #kleinseebach #gastromie #corona #Nachbarschaftshilfen #gemeinsamgegencorona #solidarisch  #bleibgesund #advent

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d