Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 23. Juni 2015
Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 23. Juni 2015

Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 23. Juni 2015

1. Bauvorlagen:
1.1 Errichtung eines Anbaues an ein bestehendes Wohnhaus sowie Errichtung eines
Außenkamins, Feldstraße 9

Beschluss: einstimmig
1.2 Neubau von 4 Einfamilienwohnhäusern mit 5 Carports und drei Kfz-Stellplätzen; Lerchenweg 4, 4 (a-c)

Beschluss: 15:1
2. Faire Kommune: Umsetzung durch die Verwaltung

kein Beschluss notwendig
3. Bekanntgabe des Ergebnisses der Jahresrechnung 2014

vertagt
4. Rechenschaftsbericht zur Jahresrechnung 2014 der Gemeinde Möhrendorf

vertagt

 

5. Vorstellung, Konzept einer Neubürger- und Imagebroschüre

Gemeinderat nimmt Konzept zur Kenntnis
6. Vorstellung Forstgutachten

Bürgermeister Thomas Fischer stellt das Forstbetriebsgutachten 2015 – 2034, erstellt durch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth – Forstrevier Erlangen, Frau Reitzenstein, vom Herbst 2014, vor. Es handelt sich um eine gemeindliche Waldfläche von 22,9 ha.

 

Gemeinderat nimmt Forstgutachten zur Kenntnis
7. Information zum Planfeststellungsverfahren Schleusenneubau

Besonders weist er auf die verschiedenen Einspruchsfristen hin: Behörden und Kommunen können ihre Einsprüche bis November diesen Jahres geltend machen. Die Gemeinde wird folgende Einsprüche einlegen: Baustellenverkehr darf nicht durch Möhrendorf geführt werden, Achtung des Trinkwasserschutzgebietes und zum Grunderwerb. Bürger/innen können ihre Einwendungen und Stellungnahmen nur bis zum 31.07.2015 bei der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt in Würzburg schriftlich vorbringen.

 

Gemeinderat nimmt Information zum Planfeststellungsverfahren zur Kenntnis

Dies sind Stichpunkte aus der Mitschrift des Verfassers.

Der Beitrag stellt kein offizielles Sitzungsprotokoll dar.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d