DSL – Inbetriebnahme
DSL – Inbetriebnahme

DSL – Inbetriebnahme

Heute morgen um 10 Uhr wurde DSL mit höheren Bandbreiten als bisher in Betrieb genommen. Dies ist eine deutliche Verbesserung der „Infrastruktur“ in der Gemeinde Möhrendorf. Karin Posselt schreibt folgende Zeilen auf der Homepage der Gemeinde:

uebergabedsl

Gute Nachrichten für die Gemeinde Möhrendorf. Die Deutsche Telekom hat das Breitbandnetz in den Gemeindeteilen Möhrendorf und Kleinseebach ausgebaut. Dazu mussten einige Kabelverzweiger ausgebaut und mit Glasfaserleitungen verbunden werden.

Am 26. November 2008 um 10.00 Uhr erfolgte nun die Übergabe der Technik. Alle Bürgerinnen und Bürger können ab sofort einen DSL-Anschluss mit Bandbreiten zwischen 4.000 und 8.000 Kilobit pro Sekunde, im Umkreis von 1 km um die Verteilerstation am Büchenbacher Weg sogar bis zu 16 MBit/s beantragen.

„Wir freuen uns, Möhrendorf über die Kooperation mit der Deutschen Telekom mit hohen Bandbreiten ausstatten zu können. Damit ermöglichen wir unseren Bürgern und auch Gewerbetreibenden den begehrten Zugang zum schnellen Internet und zu modernen Multimediadiensten“, sagt Konrad Rudert, Bürgermeister von Möhrendorf.

Unter der Rufnummer 0911/150-3556 können Sie DSL beauftragen. Kunden von sog. Resellern (z. B. Alice, freenet, 1 & 1) müssen DSL bei diesem direkt beauftragen.

Bild von links nach rechts: Willi Durnik (Bauhof Gemeinde Möhrendorf), 1. Bürgermeister Rudert, Steffen Schmidt (Gemeinderat) sowie Herr Nagel (verantwortlicher Projektleiter der Dt. Telekom) Foto: Karin Posselt / www.moehrendorf.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d