Kinder-Ferienprogramm 2009 fand nachhaltigen Zuspruch
Kinder-Ferienprogramm 2009 fand nachhaltigen Zuspruch

Kinder-Ferienprogramm 2009 fand nachhaltigen Zuspruch

MÖHRENDORF – Auch das diesjährige Kinder-Ferienprogramm der Gemeinde Möhrendorf stieß auf recht großes Interesse. Sehr zur Freude von Bürgermeister Konrad Rudert wie auch der Verantwortlichen der Agenda 21 Arbeitsgruppe „Ferienprogramm“.

Immerhin hatte diese über fünf Wochen hinweg dank vielfältiger Aktivitäten für Abwechslung gesorgt. Nahezu 80 Kids – zumeist im Alter von sechs bis 14 Jahren – nutzten das Angebot.

„Eine ebenso gute Resonanz wie im Vorjahr“, so Gemeinderat Steffen Schmidt, der zusammen mit Bettina Buschmann die Organisation in Händen hatte und nun abschließend positiv Resümee ziehen konnte.

Dass auch in diesem Jahr das Programm zum Erfolg wurde, verdankt Schmidt der Unterstützung durch die Gemeinde und den zahlreichen Anbietern von Kursen, sowie auch zahlreicher Vereine und Institutionen. Auch diese verdienten sich ein Sonderlob.

Gestartet wurde am 3. August mit dem „Spiel auf dem Cajon“ und gleichzeitig mit „Spiel und Spaß mit Hunden“. Tierfreunde waren hier gefragt, dazu bot das Vereinsheim der Hundefreunde ideale Voraussetzungen.

Tags darauf war Treff im Feuerwehrhaus Kleinseebach: Thema: „Feuchtfröhliche Filzerei für Kids“. Schafwolle bot den Grundstoff bei der fröhlichen Bastelei. Das gleiche Programm lockte auch zehn Tage später (14.8.).

Zuspruch fand auch die geologische Exkursion, die im und am Kellergelände „Am Hohl“ in Kleinseebach zahlreiche Interessenten fand.

Gleich in unmittelbarer Nähe durften wenige Tage später die Kids in der Gärtnerei „Sandgarten“ Kräuter und Gemüse kennen lernen. Für Spaß war auch gesorgt, weil zum Schluss ein Ponyreiten angeboten wurde. Von hier aus ging es am nächsten Tag auch „Mit den Pferden in die Wälder“, wobei hier nun Kinder ab dem achten Lebensjahr eingeladen wurden.

Zum „Erlernen von Erster Hilfe“ stellten sich BRK-Juniorhelfer bei einem vierstündigen Treff, das im Feuerwehrhaus Kleinseebach abgehalten wurde, zur Verfügung.

Sportlich ging es der ASV-Sporthalle zu, als Jugendliche sich im Badminton austoben konnten. Auch beim Inline-Skaten konnten die Kids Ihr Geschick unter Beweis stellen. Am Ende des Kurses erhielten alle Jugendlichen den „Inline Skate – Führerschein“.

Besichtigungen gehören in jedes Ferienprogramm. So waren die Kids und Jugendliche unter anderem zu einer Führung durch die Polizeiinspektion Erlangen-Land geladen.

Beim Kurs „Have fun with English – Kochkurs“ wurde Leckeres gekocht und in Englisch gesprochen.

Als „Renner“ erwies sich das Angebot: „Bildbearbeitung und Fotomontage am PC“ unter fachkundiger Anleitung der örtlichen Firma Imbus.

Zum Abschluss des Ferienprogramms wurde in zwei Kursen der richtige Umgang mit Pferden in Theorie und Praxis gelehrt.

ferienprogramm2009klein

Bildbearbeitung und Fotomontage bei Firma Imbus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d